Die letzten Tage

Leider war ich am Mittwoch krank und konnte nicht zum Blutspenden des DRK. In wenigen Wochen wird das DRK wieder zur Blutspende aufrufen. Auch da werde ich versuchen hinzugehen.

Inzwischen sind die Ergebnisse im Ort, Kreis und Land genug diskutiert worden. Aber ich freue mich, dass Glinde ein sehr gutes Ergebnis für die CDU geholt hat. 47,6 % der abgegebenen Stimmen entfielen hier auf die CDU. Damit liegt Glinde eindeutig über dem CDU Landesdurchschnitt. Ich hätte mich aber auch gefreut, wenn der Landesdurchschnitt noch höher gewesen wäre. In Glinde wird die CDU sich in den nächsten 5 Jahren die Mehrheiten mit den Grünen oder der SPD bei Anträgen zusammensuchen müssen. Im Kreistag ist es ähnlich. Hier hätten CDU+ FDP, oder CDU + Grüne oder CDU + SPD die Mehrheit. Wir werden sehen wie es sich entwickelt.

Erschreckend bei der Wahl ist die niedrige Wahlbeteiligung. Sicherlich sind inzwischen viele Menschen von den Politikern enttäuscht, aber sie scheinen nicht zu realisieren, dass es nicht die Politiker gibt. Gerade in der Kommunalpolitik engagieren sich Bürger ehrenamtlich für ihre Gemeinde. Einige Attacken im Wahlkampf waren da wirklich unangebracht. Generell, dass muss ich leider zugeben, scheinen sich aber gerade die Bundespolitiker nicht mehr direkt mit dem Volk verbunden zu fühlen. Dass dies ein Grund für eine niedrige Wahlbeteiligung bei Wahlen ist, kann ich verstehen.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.