Freitagnachmittag: Mal gucken wer im Kreistag sitzt.

Am Freitag (27.06.08) konstituiert sich der neue Kreistag. Um 16 Uhr beginnt die Sitzung, die im Kreistagssitzungssaal stattfindet (Mommsenstraße 13, Bad Oldesloe). Wie immer haben Besucher die Möglichkeit die Sitzung mitzuverfolgen und in der Einwohnerfragestunde Fragen zu stellen, Anregungen oder Vorschläge zu machen. Mein Tipp: Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich ihre neuen Abgeordneten mal an. Da bleiben lohnt sich, denn nach der Sitzung wird es ein kleines Buffet geben.

Die Tagesordnung:

  1. Eröffnung der Sitzung durch die Kreispräsidentin
  2. Feststellung der Tagesordnung
  3. Einwohnerfragestunde
  4. Einwendungen gegen die Niederschrift der Sitzung vom 14. März 2008
  5. Wahl der Kreispräsidentin/des Kreispräsidenten
  6. Wahl der beiden Stellvertretenden der Kreispräsidentin/des Kreispräsidenten
  7. Wahl, Ernennung und Vereinigung der beiden Stellvertretungen des Landrats
  8. Änderung der Hauptsatzung
  9. Wahl der Ausschüsse
  10. Wahl der Ausschussvorsitzenden
  11. Besetzung von Gremien
  12. Wahl der Vertrauensperson für den Schöffenwahlausschuss bei den Amtsgerichten
  13. Bericht des Landrates
  14. Entgeltvereinbarung im Rettungsdienst
  15. Stellenplanangelegenheiten: Woldenhorn-Schule
  16. Eckwertebeschluss zur Budgetplanung 2009 und Investitions- und Finanzplanung bis 2012
  17. Haushaltsüberschreitungen
  18. Verabschiedung der ausgeschiedenen Kreistagsabgeordneten

(nichtöffentlich)

19. Bericht des Landrates

( öffentlich)

20. Verschiedenes und Presse

2 Responses to “Freitagnachmittag: Mal gucken wer im Kreistag sitzt.”

  1. Patrick sagt:

    Ich habe mir natürlich die Chance nicht nehmen lassen, meine Abgeordnetetn in Aktion zu erleben. Hierbei haben sich insbesondere die Agbeordneten der Linken in ihrem Populismus etwas überrascht haben. Wenn man sich manche Aussagen, insbesondere von Herrn Wickel-Rienhoff, vor Augen führt, dann wir einem doch recht mulmig.
    Was mich auch noch etwas verwundert hat, ist die obskure Zwei-Teilung der Grünen-Fraktion. Nicht umsonst haben die größeren Fraktionen aus Prkatikabilitätsgründen den Fraktionszwang erfunden. Da nun zu jedem Tagesordnungspunkt immer zwei Grüne sprechen wollen – so hatte man zumindest den Eindruck – werden die Sitzungen ja auch künftig etwas länger werden 😉

  2. Patrick sagt:

    Jetzt hätte ich es doch fast vergessen, die Anwesenheit für das Buffett lohnt sich tatsächlich…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.