SKSA am letzten Dienstag…

Am Dienstag fand der SKSA (Schul- Kultur- und Sportausschuss) statt. Wie auch die letzten Male waren auch Eltern anwesend die sich u.a. über den Platzmangel in den Schulbussen und die teilweise enorme Wartezeit beschwerten. Manche Busse fahren die Schulen so an, dass die Schüler VOR Unterrichtsbeginn dann bis zu 45 min. warten müssen. Ich hab es, als Schüler, immer schon hart gefunden so früh zur Schule aufzustehen, allein beim Gedanken, dass es Schüler gibt die so lange auf ihren Schulstart warten müssen kommt mir das Grauen. An anderen Schulen kommt es vor, dass NACH dem Unterricht dann bis zu 55 min. auf den Bus gewartet werden muss. Auch dies ist enorm lange. Zum Glück wird sich das alles (fast alles) zum Fahrplanwechsel ändern.

Dann wurde im Ausschuss auch über einen Antrag der Grünen und einen der SPD diskutiert. In beiden Anträgen wird gefordert, dass es zum nächsten Schuljahr KEINE Eigenbeteiligung der Eltern an den Fahrtkosten mehr gibt. Auch die CDU ist dafür. Die Eltern werden entlastet! Im letzten Kreistag musste die CDU noch gegen einen ähnlichen Antrag stimmen, da es für die Kreise eine Verpflichtung gab diese Eigenbeteiligung einzuführen. Inzwischen hat der Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU) seinen Vorschlag durchgesetzt und das Gesetz wurde zurückgenommen. Jetzt ist der Kreis auch nicht mehr verpflichtet die Eigenbeteiligung einzuziehen.

In der Kreistagssitzung (am Freitag 16 Uhr) wird die Eigenbeteiligung der Eltern abgeschafft. Außerdem wird bis dahin verhandelt was mit dem im letzten Schuljahr eingenommenen Geld passiert. Es verspricht also eine interessante Sitzung zu werden.

Nur ne kurze Info am Rand: Der Kreistag hat eine große Zuschauertribüne, für Gäste gibt es auch die Möglichkeit Fragen in der Einwohnerfragestunde zu stellen. Also kommen Sie/komm du einfach mal vorbei.

2 Responses to “SKSA am letzten Dienstag…”

  1. […] Lukas hatte ja schon darauf hingewiesen, dass es eine große Tribüne gibt. […]

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.