Archive for April, 2008

Kinderschutzbund bei der Fraktionssitzung

Dienstag, April 22nd, 2008

Auf der heutigen Fraktionssitzung stellt uns Herr Löding vom Kinderschutzbund, denselbigen vor. Thema der Vorstellung war die Arbeit des Kinderschutzbundes in den Bereichen der Kinderarmut auch die Verwahrlosung von Kindern und Säuglingen. Auch in Stormarn kommt so etwas vor. Herr Löding machte in seinem Vortrag klar, dass der Regelsatz für Familien mit Kindern sehr niedrig angesetzt ist. Kosten, die in der Schulzeit für ein Workbook, eine Klassenreise oder einen Ausflug anfallen sprengen für diese Familien häufig den Rahmen. Da, dass Kindergeld voll auf den Regelsatz angerechnet wird entspricht das Sozialgeld für ein Kind bis 14 Jahre (nach einer Aufstellung des Kinderschutzbundes) 54,00 €.

In einem Jahr hat dieses Kind dann ~ 58 € für Schuhwerk zur Verfügung (für Winterstiefel, Turnschuhe, normale Schuhe etc.). Ähnliche Beispiele (1,60 €/Monat für Schreibwaren oder 3,28 €/Monat für Bücher) hat der Kinderschutzbund aufgelistet. Ich bin wirklich entsetzt über solche Regelsätze. Leider können wir als Kreis nichts an diesen Regelsätzen ändern. Die Arbeit des Kinderschutzbundes müssen und werden wir zukünftig aber weiter unterstützen! Hier leisten, auch viele Ehrenamtliche wirklich gute Arbeit.

Verkehrausschuss und Beckstein

Montag, April 21st, 2008

Hier nur eine kurze Zusammenfassung des heutigen Tages:

Morgens Uni (is ja klar). Danach ein Sprint zum Verkehrsausschuss nach Bad Oldesloe. Hier wurden unter anderem Verbesserungen für die Linie 917 beschlossen. Schüler, die diesen Bus nutzen, müssen jetzt nicht mehr eine halbe Ewigkeit warten. Für weitere Buslinien wurde die Entscheidung verschoben, da eine Änderung des Fahrplans vor dem neuen Schuljahr wenig Sinn macht, weil man noch nicht weiß welche Schule wo, wann und wie viele Schüler beschulen wird.

Danach ging es dann zu einer CDU Veranstaltung mit dem bayrischen Ministerpräsidenten Beckstein. Die Veranstaltung lief zwar schon lange, als ich dort ankam, aber es hat sich gelohnt vorbeizuschauen. Beckstein hielt eine gute Rede und ging genauestens auf die ihm gestellten Fragen ein. Und auch für ein Interview mit dem Mitgliedermagazin der JU Stormarn (Blickwinkel) war er sich nach der Veranstaltung nicht zu schade. Ich melde mich hier wenn es abgedruckt ist.
| Nachtrag vom 1.05: Hier ein Link zum Thema: Verkehrsausschuss.

Schwarz-weiß

Sonntag, April 20th, 2008

Gerade in Zeiten des Wahlkampfes malen viele Politiker schwarz-weiß. Man selber ist der Gute – der andere der Böse. Ich persönlich halte nicht viel davon, sich nur auf Kosten des politischen Gegners zu profilieren. Doch kommt man als Politiker anscheinend irgendwie auch nicht drum rum schwarz-weiß zu malen. Und auch ich habe es in einem Punkt nicht lassen können… meine Plakate sind schwarz-weiß.

Fundsachenversteigerung der Stadt Glinde

Samstag, April 19th, 2008

Hier mal ein Termin-Tipp:

Am Dienstag den 06.05 werden auf dem Glinder Markt wieder Fundsachen versteigert. Die „Produktpalette“ reicht von Fahrrädern, über Handys bis zu Geschirr. Die  Versteigerung bietet eine gute Möglichkeit ein Schnäppchen zu schießen. Kommen Sie vorbei um 14 Uhr geht es los. Mehr Infos dazu unter www.glinde.de .

Plakatständer aufgestellt

Freitag, April 18th, 2008

Da ich heute nur kurz Uni hatte, habe ich es „endlich“ geschafft meine Plakate zu plakatieren und aufzustellen. 9 Plakate stehen schon, es werden aber noch weitere folgen. Auf meinem Plakat bin ich in schwarz-weiß abgebildet. Es ist das einzige schwarz-weiß Plakat von der CDU. Die Kandidaten für die Gemeindevertretung, und auch meine Kreistagskollegin Maria Hengst haben sich für Farbplakate entschieden. Falls eines meiner Plakate durch Vandalismus zerstört werden sollten, würde ich mich freuen, wenn Sie mich per Kontaktformular informieren. Ich werde aber auch regelmäßig eine Art „Wartungsfahrt“ unternehmen. Ich bitte jeden eindringlich kein Wahlplakat zu zerstören (dabei spielt die Partei selbstverständlich keine Rolle!).

Alle Wahlvorschläge zur Kreistagswahl zugelassen

Donnerstag, April 17th, 2008

Der Kreiswahlausschuss hat alle Wahlvorschläge zur Wahl zugelassen. Neben der CDU treten auch die SPD, die Grünen, die FDP, DIE LINKE, das Forum 21 und die Verbraucherschutzpartei an. Die Verbraucherschutzpartei tritt allerdings nur in einem Wahlkreis an. Das Forum 21 hat auch nicht alle Wahlkreise besetzt, sondern passend zum Namen, nur 21. Da das Forum 21 fast nur aus Reinbekern besteht, bezweifele ich einen kreisweiten Wahlerfolg.

In meinem Wahlkreis (Glinde II) treten neben mir, noch Frank Lauterbach (SPD, Glinde), Jari Grünig (FDP, Reinbek), Andrea Vehlow (Grüne, Großhansdorf), Ulrich Süß (DIE LINKE, Glinde) und Oliver Plessner (Forum 21, Reinbek).
Schade finde ich, dass sich in diesem Wahlkreis von 6 Kandidaten nur 3 Glinder zur Wahl stellen. Frank Lauterbach, Ulrich Süß und ich.

Leider stimmt meine Berufsbezeichung auf dem Wahlzettel nicht mehr. Von „Beruf“ bin ich nicht Zivildienstleistender sondern Jura-Student.

Wahlhelfer gesucht!

Mittwoch, April 16th, 2008

Wenn man am 25. Mai noch nichts geplant hat kann man sich bei der Gemeinde Glinde melden, denn die sucht noch Wahlhelfer. Wer Interesse hat kann sich über die Homepage der Stadt (www.Glinde.de) das Bewerbungsformular runterladen. Neben dem Wahlbezirk kann man auch noch seine Kollegen mit auswählen. Eines gilt, egal wie abgestimmt wird: Bitte nicht verzählen 😉 .